SAP FÜR DIE AUTOMOTIVE-BRANCHE

SMART MANUFACTURING ÜBER DEN SAP-STANDARD HINAUS

Die Automobilbranche gehört weltweit zu den Vorreitern und Innovationsmotoren bei Automatisierung und Digitalisierung ihrer Prozesse und ihrer Produktion. Bedingt durch die hohe Komplexität ihrer Produkte und einer hohen Fertigungstiefe ist die Branche geprägt von engen Kooperationsnetzwerken zwischen Fahrzeugherstellern, den OEMs (Original Equipment Manufacturers) und Zulieferern. Fertigungsprozessketten durchlaufen mehrere Unternehmen, was eine umfangreiche Schnittstellenlandschaft für einen präzisen und ausgefeilten Daten- und Informationsaustausch, oft in Echtzeit, erfordert. Gerade bei der gängigen Just-In-Time (JIT)- oder auch der Just-In-Sequence (JIS)-Produktion und der verbreiteten KANBAN-Produktionssteuerung ist dies unerlässlich. Hinzu kommt der Schwenk hin zur Elektromobilität und der Umstand, dass der Digitalisierungsgrad in den Unternehmen teilweise nicht auf dem gleichen Stand ist, was zusätzliche Herausforderungen mit sich bringt.

 

fkon-SAP-Lösungen für Automotive-Unternehmen bieten Prozesssteuerungen, Qualitätsmanagement und Datenverarbeitung auf höchstem Niveau weit über den gängigen SAP-Standard hinaus und sorgen so für ein hocheffizientes Smart Manufacturing. fkon bietet individuell zugeschnittene SAP-Lösungen für alle gängigen Bereiche der Steuerung im Automotive-Bereich. Darüber hinaus lenken fkon-Lösungen insbesondere:

Transparenz durch Kennzahlen

Freie Sicht aufs Unternehmen aus unterschiedlichen Perspektiven - für die Steuerung von Unternehmensbereichen oder des gesamten Unternehens.

Zuverlässige Lieferlogistik

Enge Verzahnung mit dem Kunden: Lieferplanabwicklung, EDI, Leihgutverwaltung, Gutschriftverfahren, Abwicklung mit externen Dienstleistern.

Tracability, Chargenverfolgung

Sie können im Reklamationsfall ein Produkt über alle Fertigungsstufen hinweg bis zu den Rohmaterialien einfach verfolgen

LIEFERPLÄNE MIT ABRUF

Die im Automotive-Bereich gängigen sich selbst steuernden Lieferverträge - Smart-Contracts - arbeiten mit komplexen Steuermechanismen und Freiheitsgraden und ermöglichen einen atmenden Beschaffungsprozess, organisiert von den Disponenten. Allerdings benötigen sie präzise Mengenbedarfsprognosen, damit sie die Zulieferprozesse mit ihren Lieferplänen auf Abruf organisieren können.

fkon-SAP-Lösungen erstellen und steuern die kurz-, mittel- und langfristigen Mengenbedarfsprognosen und Planzahlen, erstellen die Lieferpläne für die Linien der OEMs auf Abruf, tracken die Termin- und Mengentreue, berechnen Penalties und erarbeiten Lieferantenbeurteilungen. Einerlei ob es sich um mengen- oder wertgesteuerte Lieferpläne handelt, die Verbindlichkeit der Planzahlen in den Lieferplänen wird ebenfalls errechnet.

Die im Automotive-Bereich gängigen sich selbst steuernden Lieferverträge - Smart-Contracts - arbeiten mit komplexen Steuermechanismen und Freiheitsgraden und ermöglichen einen atmenden Beschaffungsprozess, organisiert von den Disponenten. Allerdings benötigen sie präzise Mengenbedarfsprognosen, damit sie die Zulieferprozesse mit ihren Lieferplänen auf Abruf organisieren können.

fkon-SAP-Lösungen erstellen und steuern die kurz-, mittel- und langfristigen Mengenbedarfsprognosen und Planzahlen, erstellen die Lieferpläne für die Linien der OEMs auf Abruf, tracken die Termin- und Mengentreue, berechnen Penalties und erarbeiten Lieferantenbeurteilungen. Einerlei ob es sich um mengen- oder wertgesteuerte Lieferpläne handelt, die Verbindlichkeit der Planzahlen in den Lieferplänen wird ebenfalls errechnet.

HANDLING-UNIT-MANAGEMENT/LAGERLOGISTIK

Über das Handling-Unit-Management wird die Logistik anhand der Transportbehälter (Handling Units), mit denen die Materialien bewegt werden, abgebildet. Dies ermöglicht eine vereinfachte Abwicklung von Warenbewegungen und optimiert somit die Prozesse in der Logistik für JIT- und JIP-Produktionsabläufe. Diese vereinfachte Abwicklung beinhaltet die schon bestehende Verpackungsfunktionalität im Versand und die Lagereinheitenabwicklung sowie das Leihgut-Management im einem erweiterten Warehouse-Management-System.
fkon-SAP-Lösungen steuern das Handling-Unit-Management einschließlich Leihgut-Management nicht nur reibungslos, sondern auch präzise zugeschnitten auf das jeweilige Automotive-Unternehmen. In der Systemsteuerung inbegriffen ist beispielsweise eine ausgeklügelte Radio-Frequency-Identifikation (RFID) für alle bewegten Units und - falls noch im Einsatz - die Einbindung aller Barcode- oder Rechencode-Scanner. Ebenfalls in die fkon-Lösungen integrierbar sind die Datenströme über GPS-Tracker, welche weltweit Units lokalisieren.

Über das Handling-Unit-Management wird die Logistik anhand der Transportbehälter (Handling Units), mit denen die Materialien bewegt werden, abgebildet. Dies ermöglicht eine vereinfachte Abwicklung von Warenbewegungen und optimiert somit die Prozesse in der Logistik für JIT- und JIP-Produktionsabläufe. Diese vereinfachte Abwicklung beinhaltet die schon bestehende Verpackungsfunktionalität im Versand und die Lagereinheitenabwicklung sowie das Leihgut-Management im einem erweiterten Warehouse-Management-System.
fkon-SAP-Lösungen steuern das Handling-Unit-Management einschließlich Leihgut-Management nicht nur reibungslos, sondern auch präzise zugeschnitten auf das jeweilige Automotive-Unternehmen. In der Systemsteuerung inbegriffen ist beispielsweise eine ausgeklügelte Radio-Frequency-Identifikation (RFID) für alle bewegten Units und - falls noch im Einsatz - die Einbindung aller Barcode- oder Rechencode-Scanner. Ebenfalls in die fkon-Lösungen integrierbar sind die Datenströme über GPS-Tracker, welche weltweit Units lokalisieren.

CHARGEN- UND TEILERÜCKVERFOLGUNG

Ein umfassendes Chargen- und Teile-Tracking ist im Automotive zum Standard geworden. Durch die komplexen Produktionsprozesse sind hier ausgefeilte Softwarelösungen gefragt. fkon-SAP-Lösungen bieten ein komplexes Teile-Tracking nicht nur für den gesamten Herstellungsverlauf, sondern auch Steuerungen für alle nicht minder komplexen Pack- und Umpackprozesse. In Kombination mit einem von der fkon-SAP-Automotive-Software gesteuerten Handling-Unit-Management erreichen Unternehmen eine passgenaue und lückenlose Chargen- und Teilerückverfolgung über den SAP-Standard hinaus.

Ein umfassendes Chargen- und Teile-Tracking ist im Automotive zum Standard geworden. Durch die komplexen Produktionsprozesse sind hier ausgefeilte Softwarelösungen gefragt. fkon-SAP-Lösungen bieten ein komplexes Teile-Tracking nicht nur für den gesamten Herstellungsverlauf, sondern auch Steuerungen für alle nicht minder komplexen Pack- und Umpackprozesse. In Kombination mit einem von der fkon-SAP-Automotive-Software gesteuerten Handling-Unit-Management erreichen Unternehmen eine passgenaue und lückenlose Chargen- und Teilerückverfolgung über den SAP-Standard hinaus.

QUALITÄTSMANAGEMENT

Die Optimierung und Absicherung von Qualitätsstandards wird in der Automobilindustrie digital gesteuert, Qualitätskontrollen werden bereits innerhalb des Produktionsprozesses selbst durchgeführt. fkon-SAP-Lösungen helfen alle Aspekte des Qualitätsmanagements im Automotive-Bereich umfassend und individuell zugeschnitten zu lenken und zu organisieren, einschließlich der Anbindung sämtlicher Messgeräte. Von der Statistical Process Control (SPC) und statischen bzw. dynamischen Regelkarten über Kontrollpläne und Produktionslenkungspläne (SAP-Produktionsplanung) für mehrere Ebenen und Artikel (PLP) sowie FMEA- Risikoanalysen bis hin zu Fehlersammelkarten (FSK) und Lieferantenbewertungen bilden fkon-SAP-Lösungen alle QM-Werkzeuge ab. Doch nicht nur das. Sie gehen über den SAP-Standard hinaus, etwa beim FSK-Management, und binden Big-Data- und KI-Elemente zur Datenverarbeitung und die Erstellung von Prognosen mit ein (Predictive Qualitity und Predictive Maintenance). Ein nicht unwichtiger Aspekt gerade bei JIT- und JIP-Produktionsprozessen.

Die Optimierung und Absicherung von Qualitätsstandards wird in der Automobilindustrie digital gesteuert, Qualitätskontrollen werden bereits innerhalb des Produktionsprozesses selbst durchgeführt. fkon-SAP-Lösungen helfen alle Aspekte des Qualitätsmanagements im Automotive-Bereich umfassend und individuell zugeschnitten zu lenken und zu organisieren, einschließlich der Anbindung sämtlicher Messgeräte. Von der Statistical Process Control (SPC) und statischen bzw. dynamischen Regelkarten über Kontrollpläne und Produktionslenkungspläne (SAP-Produktionsplanung) für mehrere Ebenen und Artikel (PLP) sowie FMEA- Risikoanalysen bis hin zu Fehlersammelkarten (FSK) und Lieferantenbewertungen bilden fkon-SAP-Lösungen alle QM-Werkzeuge ab. Doch nicht nur das. Sie gehen über den SAP-Standard hinaus, etwa beim FSK-Management, und binden Big-Data- und KI-Elemente zur Datenverarbeitung und die Erstellung von Prognosen mit ein (Predictive Qualitity und Predictive Maintenance). Ein nicht unwichtiger Aspekt gerade bei JIT- und JIP-Produktionsprozessen.

MANUFACTURING EXECUTION SYSTEM (MES)

Ob Serien- oder Einzelfertigung, ob Produktion am Band oder im Werkstattverfahren oder die Organisation von Packstraßen: fkon-SAP-Lösungen steuern operativ die verschiedensten Herstellungsprozesse mit ihren jeweils unterschiedlichen Fertigungstiefen. Die dafür eingesetzte speziell zugeschnittene Automotive-Software ist benutzerfreundlich und effizient, und setzt unter anderem auch Cockpits ein.
fkon-Lösungen ermöglichen ein reibungsloses Smart Manufacturing und leiten alle an der Produktion Beteiligten durch den Prozessablauf. Dabei könnte auch AR zum Einsatz kommen und entsprechend eingebunden werden. Außerdem erfasst und verarbeitet die fkon-SAP-Automotive-Software alle relevanten Prozessdaten in Echtzeit und erlaubt die Verfolgung des Produktlebenszyklus.

Ob Serien- oder Einzelfertigung, ob Produktion am Band oder im Werkstattverfahren oder die Organisation von Packstraßen: fkon-SAP-Lösungen steuern operativ die verschiedensten Herstellungsprozesse mit ihren jeweils unterschiedlichen Fertigungstiefen. Die dafür eingesetzte speziell zugeschnittene Automotive-Software ist benutzerfreundlich und effizient, und setzt unter anderem auch Cockpits ein.
fkon-Lösungen ermöglichen ein reibungsloses Smart Manufacturing und leiten alle an der Produktion Beteiligten durch den Prozessablauf. Dabei könnte auch AR zum Einsatz kommen und entsprechend eingebunden werden. Außerdem erfasst und verarbeitet die fkon-SAP-Automotive-Software alle relevanten Prozessdaten in Echtzeit und erlaubt die Verfolgung des Produktlebenszyklus.

Unsere Kunden

Aus der Automotive-Branche

Referenzen

SO HABEN WIR FIRMEN DIGITAL FIT GEMACHT

Die Geschäftsprozesse in Industrieunternehmen noch weiter und perfekter zu digitalisieren und Firmen damit profitabler zu machen, das ist unsere Leidenschaft. Die Fülle unserer erfolgreichen Projekte zeigt es immer wieder: Firmen profitieren substantiell von klug eingesetzten IT- und KI-Lösungen.

REFERENZEN

Relevante Lösungen

SAP-Implementierung

SAP-Implementierung

Eine SAP-Implementierung ist mehr als eine persönliche Softwareinstallation. Wir analysieren komplexe Geschäftsprozesse, die damit verbundenen Anwendungen und liefern Ihnen ein maßgeschneidertes Implementierungsprojekt.

Jetzt beraten lassen

SAP-Lean Manufacturing

SAP-Lean Manufacturing

Um eine Produktion planen zu können, ist es wichtig, die anstehenden Aufträge zu sehen, aber auch einschätzen zu können, ob sie in der gewünschten Zeit erledigt werden können. Wir passen SAP-Lösungen spezifisch auf Ihre Prozesse an und sorgen für einen reibungslosen Ablauf Ihres Geschäftes.

Jetzt beraten lassen

SAP-Prozessoptimierung

SAP-Prozessoptimierung

Um am Markt bestehen zu können, sind Unternehmen gefordert ihre Geschäftsbereiche so effizient wie möglich zu gestalten. Mit unserer Expertise und der passenden SAP-Lösung erreichen Sie eine zeitgenaue und abruforientierte Produktion.

Jetzt beraten lassen

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns!